Unsere Schule möchte, dass SchülerInnen auch die Möglichkeiten moderner Medien zu Unterrichts- und Bildungszwecken möglichst selbstständig nutzen können.

Mit zunehmendem Alter sollen SchülerInnen lernen, selbst einen wachsenden Teil an Verantwortung für das eigene Tun zu übernehmen und verstehen, dass die selbständige Nutzung der verschiedenen Medien gesetzlich festgelegten und pädagogisch begründeten Regeln unterliegt.

Die Computerräume sollen von allen SchülerInnen genutzt werden können. Damit Probleme vermieden werden, die dazu führen, dass die Computerräume für mehrere Tage außer Betrieb sind und dir damit nicht mehr zur Verfügung stehen, halte dich bitte an folgende Punkte:

  • Der Aufenthalt im Computerraum ist ohne Lehrer nicht erlaubt!
  • Im Computerraum herrscht absolutes Ess- und Trinkverbot! Du darfst auch keine Kaugummis kauen!
  • Im Computerraum wird gearbeitet! Kein Laufen, Blödeln oder sonstige Tätigkeiten, bei denen etwas kaputt gehen könnte!
  • Bevor du zu arbeiten beginnst, kontrolliere die Hardware auf Vollständigkeit! Defekte Hardware melde bitte gleich dem Lehrer!
  • Für mutwillige Beschädigungen, auch verursacht durch Veränderungen an der Software oder den Einstellungen, haftet der Verursacher! Das mutwillige Herumhantieren bzw. Entfernen von Kabeln, Maus, Tastatur usw. ist streng verboten!
  • Bevor du etwas ausdruckst, frage immer den Lehrer um Erlaubnis!
  • Drucke im Internet nicht alles aus, sondern kopiere nur die benötigten Informationen z.B. nach WORD und drucke sie erst dann aus! Dadurch können wir Papierkosten sparen und stattdessen etwas Sinnvolles (z.B. Software) anschaffen!
  • Das Internet ist dazu da, Informationen zu erlangen! Das Chatten, das SMS versenden oder Seiten mit zweifelhaftem (z.B. rassistischem oder pornografischem) Inhalt zu öffnen ist nicht erlaubt!
  • Die Benutzer dürfen keine mitgebrachte Software installieren! Das Kopieren, der auf den schuleigenen Computern gespeicherten Software und Daten ist strafbar!
  • Auch bei elektronisch gespeicherten Medien gilt das Copyright! In der Regel dürfen Informationen aus dem Internet oder von Multimedia-Werken für den eigenen Gebrauch sowie für Unterrichtszwecke verwendet werden, ein Quellennachweis ist jedoch erforderlich.
    Produkte von Mitschülern/Mitschülerinnen sind ebenfalls geschützt und dürfen ohne deren Zustimmung nicht gelöscht, verändert, veröffentlicht oder weitergegeben werden.
    Vor allem bei der Veröffentlichung fremder Produkte, sowie Daten oder Bildern von Personen ist auf das Urheberrecht bzw. den Datenschutz zu achten und gegebenenfalls das Einverständnis der Autoren bzw. Betroffenen einzuholen.
  • Grundeinstellungen an Programmen und Systemdateien dienen der Betriebssicherheit. Sie dürfen nur von den dafür zuständigen Betreuern verändert werden.
  • Bei groben Verstößen muss die Klasse mit einer Computersperre rechnen. Bei mehrfachen Verstößen gegen die Computerraumordnung muss die Klasse mit einem generellen Computerraumverbot rechnen.