Im Schuljahr 2022/23 gibt es an der MS Klausen einen Schüleraustausch mit der Oberschule Rechenberg-Bienenmühle in Sachsen. Die Schulen hatten sich bereits im Schuljahr 2019/20 angenähert, aber die Pandemie hatte das Projekt und den Austausch dann unmöglich gemacht, sodass das Projekt erst heuer wieder aufgenommen werden konnte. Es haben sich einige Schüler der ersten Klassen gemeldet, um an dem Projekt teilzunehmen, das unter dem Motto steht: „Weltkulturerbe Erzgebirge trifft auf Weltnaturerbe Dolomiten“. Die beiden Lebensräume und Kulturen werden sich über die Partnerschüler*innen  und ihre Familien begegnen und voneinander lernen.

Die beiden Lehrpersonen Wilfriede Pardatscher und Renate Ramoser haben den Kontakt bereits im März 2020 aufgebaut und sehr viel herzliche Gastfreundschaft im Erzgebirge erfahren. Nun kam es in Klausen am 16./17.05.2022 zu einem ersten Gegenbesuch der sächsischen Partner.

Das Interesse und die Neugier auf die Partnerschüler*innen wurde nun mit einem kleinen Workshop geweckt und im Schuljahr 22/23 wird es zu mehreren Austauschbesuchen kommen, wobei noch weiter die Themen des Projektes vertieft werden und die Bekanntschaften gepflegt werden können.

Die 15 Schüler*innen aus der MS Klausen sind jedenfalls sehr auf die nächsten Unternehmungen im Rahmen der Schulpartnerschaft gespannt.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.